Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir Sie als

Teamleitung Softwareentwicklung (m/w/x)

Standorte Stuttgart oder wahlweise München, Leverkusen oder Hilden

Als Teamleitung Softwareentwicklung (m/w/x) sind Sie für die Führung des Teams zuständig und unterstützen dieses im operativen Tagesgeschäft. Gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln Sie Python-basierte Automatisierungstools für unterschiedliche Anwendungsbereiche im Unternehmen und realisieren Softwareentwicklungs-Projekte. Eine Ihrer Hauptaufgaben wird die Weiterentwicklung des unternehmenseigenen Integrationstools – Rechenzentrumsmanagers (RZM) - sein, durch den alle relevanten Kernprozesse automatisiert und gebündelt werden. Die Entwicklung erfolgt mit Python Django, wobei u.a. auch Puppet, Docker, Gitlab, Fabric und Sentry als Tools genutzt werden. Um die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der entwickelten Softwarelösungen sicherzustellen, stehen Sie im engen Kontakt mit dem Product Owner und begleiten den agilen Softwareentwicklungsprozess in allen Phasen. Das bedeutet, Sie sind von der Anforderungsanalyse bis hin zur erfolgreichen Implementierung involviert. Ihr Know-how in der Softwareentwicklung zeichnet Sie aus und so stehen Sie Ihren Kolleg*innen als fachlicher Ansprechpartner stets zur Seite und wirken an der zielgerichteten Weiterentwicklung der Softwareentwicklungsumgebung der Datacenter One mit.

Was wir von Ihnen erwarten ("must have")
Was wir uns von Ihnen wünschen ("nice to have")
Was wir Ihnen bieten

Sie sind Entwickler (m/w/x) aus Leidenschaft und sprechen fließend Python?

...dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung!
# BeTheOne
Über uns

Die Datacenter One GmbH plant, baut und betreibt Rechenzentren für Firmenkunden in ganz Deutschland:

100% bedarfsorientiert, 200% schneller, 300% nachhaltiger

Datacenter One steht für eine völlig neu gedachte Kundenorientierung und etabliert mit innovativ gebauter und nachhaltig betriebener Rechenzentrumsinfrastruktur eine Marktneuheit.

Zum Portfolio des Unternehmens gehören sämtliche Leistungen in den Bereichen Rechenzentrumsentwicklung, Colocation und „ColoConnect“.